Übersicht

Medien & Digitales

Medienminister Laschet ohne Konzept

Fast ein Jahr ist seit der Landtagswahl vergangen, den ersten Medienminister, Stephan Holthoff-Pförtner (CDU), musste Armin Laschet (CDU) aufgrund von Interessenkonflikten frühzeitig abberufen, mehrere Termine hatte er abgesagt. Heute stellte sich der aktuelle Medienminister und Ministerpräsident Laschet zum ersten Mal seit…

DFPK 2018: Was man so sagen darf

Welche Rolle sollte Political Correctness in demokratischen Gesellschaften spielen? Wie viel ist heutzutage notwendig? Oder treiben wir es gar zu weit mit der politischen Korrektheit? Beim diesjährigen Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation (DFPK) am 5. April 2018 diskutierte Alexander Vogt gemeinsam…

NetzpolitikCamp: Social Media kompetent nutzen

Social Media und Ethik im Netz oder was steckt hinter Kryptowährungen? In insgesamt 15 Sessions debattierten die zahlreichen Teilnehmer beim dritten NetzpolitikCamp NRW über aktuelle netzpolitische Themen. Auch der medienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Alexander Vogt freute sich über die guten…

Martin Börschel/Alexander Vogt: „Ministerpräsident Laschet muss erklären, wie er Interessenkonflikte offensiv verhindert“

In Zusammenhang mit den augenscheinlichen Interessenkonflikten des Ministers Holthoff-Pförtner im Medienbereich, hatten die SPD-Landtagsabgeordneten Martin Börschel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, am 22. August 2017 eine kleine Anfrage gestellt. Darin…

Alexander Vogt: „Zeitungen in NRW sind der Garant für Medienvielfalt“

Zu einer große Anfrage von SPD und Grünen zur „Situation des Zeitungsmarktes in Nordrhein-Westfalen 2016 und seine digitale Entwicklung“, die heute in der Plenardebatte des nordrhein-westfälischen Landtags vorgestellt wurde, erklärt Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Die SPD-Landtagsfraktion ist seit…

Alexander Vogt / Renate Hendricks: „NRW geht bei der digitalen Bildung voran“

Heute hat sich die SPD-Landtagsfraktion mit dem Lerncomputer „Calliope mini“ beschäftigt, der in der Fraktionssitzung durch einen der Entwickler, Stephan Noller, vorgestellt wurde. Dazu erklären Alexander Vogt, medienpolitscher Sprecher und Renate Hendricks, schulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion: Alexander Vogt: „Die Digitalisierung…

Alexander Vogt/Matthi Bolte: „Wir werden weiter für die Förderung von Freifunk kämpfen!“

Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN im nordrhein-westfälischen Landtag haben in ihren heutigen Sitzungen einen weiteren Antrag zur Unterstützung der Freifunk-Bewegung beschlossen. Das CDU-geführte Bundesfinanzministerium hatte erklärt, dass eine generelle Anerkennung von Freifunk-Initiativen als gemeinnützig nicht unterstützt würde. Zum Antrag…

Michael Hübner/Alexander Vogt: „NRW ist startklar für die Gigabit-Gesellschaft“

Zur heute von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin vorgestellten Gigabit-Strategie der Landesregierung erklären Michael Hübner, stellvertretender Vorsitzender, und Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW: Michael Hübner: „Die zweistufige Breitbandstrategie ist ein weiterer wichtiger Baustein, um Nordrhein-Westfalens Zukunftsfundament zu festigen.

Alexander Vogt: „Ohne freie Presse keine Demokratie“

Zum heutigen Tag der Pressefreiheit erklärt Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag: „Die Pressefreiheit gehört zu den unverzichtbaren und unverrückbaren Werten unserer Demokratie und ist im Artikel 5 fest im Grundgesetz verankert. Gleichwohl muss sie jeden Tag…

Beim Netzpolitikcamp für Herner Freifunk

Das Dortmunder U, Ort der Kreativen, war heute Heimat der Freifunkgemeinde NRW. Auf Einladung der Staatskanzlei NRW nahmen über 100 Interessierte am Netzpolitikcamp zum Thema Freifunk teil. In fünfzehn sogenannten „Sessions“ tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Szene,…

Oliver Keymis/Alexander Vogt: „Wir machen den WDR zukunftsfest, erhöhen seine Akzeptanz und stärken die Medienvielfalt in NRW“

Heute hat der nordrhein-westfälische Landtag das Gesetz zur Änderung des WDR-Gesetzes und des Landesmediengesetzes Nordrhein-Westfalen (15. Rundfunkänderungsgesetz) beschlossen. Auch verschiedene Vorschläge auf Werbereduzierung beim WDR wurden im Plenum diskutiert. Ein Antrag der Koalitionsfraktionen, der der moderateste vorliegende Vorschlag war, wurde…

Termine